Leben damals und heute-Eigener Beitrag

August 22, 2011

Es gab mal eine Zeit da war das Volk so ziemlich auf eine Augenhöhe, die Gesellschaft war anders als heute und auch die Sorgen waren andere als die heutigen, keiner brauchte Hungern, niemand wurde ausgegrenzt und irgendwie hat man auch zusammengehalten, nun ja vielleicht lag es daran das man eingezäunt lebte, das man sich eben nicht alles kaufen konnte, das Angebot an Lebensmitteln eher bescheiden war, Luxus eben wirklich Luxus und für Otto-Normalo nicht käuflich war, okay man muss auch nicht alles haben das Überangebot das heute herrscht ist auch nicht das wahre, vor allen wenn man bedenkt wie viele Menschen hungern und auch an Hunger täglich sterben.

Ich will jedoch nicht abschweifen, die medizinische Versorgung war gesichert und für alle kostenlos und auch gleich, keiner war direkt von Arbeitslosigkeit betroffen außer jenen die Berufsverbot bekamen, die Bonzen und die Staatsführung lebte natürlich auch besser als das eigene Volk, auch verkannten sie die Realitäten des Alltags, naja alle Herrschen haben wohl den Bezug zum Volk verloren, heute ist das in meinen Augen noch viel schlimmer las damals…aber eins ist Fakt, die Mieten wurden niedrig gehalten ebenso wie Lebensmittelpreise und alles was man so für den Haushalt brauchte, Energie war billig usw….okay letzten Endes macht sowas natürlich eine Wirtschaft kaputt wie eben in der DDR geschehen auch wenn da natürlich noch andere Faktoren eine wichtige Rolle gespielt haben….nun gut ich könnte jetzt noch Seiten füllen betreffs der damaligen Zeit aber nicht heute und nicht jetzt, nur eines noch, das ist erlebtes und das sind persönliche Eindrücke und nicht das Geschmiere eines Unbeteiligten…….

Tja und nun ein paar Worte zur jetzigen Zeit wo die Gesellschaft immer weiter auseinander geht, wo nur Geld und GIER auf der Tagesordnung stehen, wo unsere ReGIERung uns jeden Tag belügt, betrügt und verkauft, wo sie was versprechen von dem sie genau wissen sie werden es eh nicht halten, wo Demokratie allenfalls an Wahltagen herrscht, wo Menschlichkeit kein Platz hat, die Menschenwürde, Gesetze, das Grundgesetz täglich mit Füßen getreten wird, wo Banker und Wirtschaftsbosse das Land im Griff haben, wo Wegsehen an der Tagesordnung ist, wo Blödheit und Angst jeden Tag zu wachsen scheinen, wo Propaganda und Manipulation an der Tagesordnung sind etc……., tja das ist die BRD und das ist nur ein kleiner Teil von den was man hier aufzählen könnte, ich habe keine Lust und will heute auch nicht mehr politisch werden…..aber ich habe beide Seiten erlebt und fragt mich nicht welche die bessere war…..

Fakt ist nur eines, in diesen Land der „Freiheit“ sind viel mehr Unfrei und Unglücklich als die meisten denken, das traurige ist, sie Schweigen, Saufen sich tot, begehen Selbstmord oder sagen zu allen ja und amen,

Das ist alles keine Lösung denn man hat nur ein Leben und dieses ist kurz viel zu kurz um es kampflos preis zugeben, niemand muss sich seinen Schicksal fügen aber man kriegt auch nichts geschenkt.

Petition zum Schutz der Wale

Juni 18, 2010

2009/09/30/medien-volk-die-wahrheit-freie-meinung-buergers

September 30, 2009

Hier mal was von meinen anderen Blog, erstmal so zum freien lesen, hier der Link zum Artikel,

http://teja552.blog.de/2009/09/30/medien-volk-die-wahrheit-freie-meinung-buergers-7068882/

Ich werde hier demnächst selber schreiben, allen einen guten Tag!

Hello world!

September 26, 2009

Welcome to WordPress.com. This is your first post. Edit or delete it and start blogging!